Öko-logisch? Zu Umwelt- und Klimaaspekten im Weinbau

Öko-logisch? Zu Umwelt- und Klimaaspekten im Weinbau

Samstag, 02.10.2020, 16.30 bis 18.30 Uhr

Ein inhaltlich spannender und ökologisch engagierter Rundgang in Frankens berühmtester Weinbergslage Würzburger Stein. Mitten in der Natur der Rebzeilen, mit grandioser Aussicht auf die Stadt und das Maintal.

Wir beschäftigen uns mit Fragen rund um Umwelt, Klima und Wein: Was heißt eigentlich biologischer und bio-dynamischer Weinbau? Wie setzt man Biodiversität zwischen den Rebzeilen um? Wie wirkt sich der Klimawandel auf den Weinbau der Zukunft aus? Wird die Bewässerung von Reben bald Normalzustand? Und was können Winzer gegen die Gefahr von Frostschäden tun?

Die Runde führt vom Weingut am Stein hoch zum Schlosshotel Steinburg, und dann über den „altfränkischen Wengert“ zum Aussichtspunkt „Terroir f“ oberhalb der Rotkreuzsteige.

Treffpunkt: Info-Pavillon des Steinweinpfad e. V., Mittlerer Steinbergweg 5.

Anmeldung über die Kursnummer 11021A-sg und nur über die VHS Würzburg und Umgebung. Ab 28.06.20 online buchbar.

Kursgebühr: 10.- Euro /Pers., max. 15 Teilnehmer

Hier geht´s zu den Honoraren für die Buchung einer Gruppenführung an individuellen Terminen.

“So macht man Champagner!” Sektseminar auf dem Bürgerbräu Würzburg

“So macht man Champagner!”
Sektseminar auf dem Bürgerbräu Würzburg

Freitag, 13.11.2020, 19.30 bis 22 Uhr

Wenn Sie schon immer mal wissen wollten, wie man “Champagner” macht, dann sollten Sie diesen informativen und genussvollen Abend nicht verpassen! Weder Theorie noch Praxis kommen hier zu kurz: Sie erfahren alles über die Herstellung von Sekt nach klassischer Methode – von Höfer Sekt auf hohem Niveau veredelt.

Sie steigen hinab in die historischen Keller des “Bürgerbräu” aus dem 19. Jh. und lernen zu schmecken, was handgemachte Unikate von seelenlosem Industriesekt unterscheidet. Bei der Verkostung in gemütlich-geselliger und interaktiver Runde perlen ausschließlich Schaumweine aus fränkischen Trauben ins Glas. Außerdem gibt es wertvolle Tipps, wie man als perfekte Gastgeber mit Sekt umgeht und ihn auf stilvolle Weise den Gästen serviert. (Foto: Höfer Sekt)

Treffpunkt: Verkauf der Sektkellerei Höfer, ehemaliges Fasslager Haus 08, Frankfurter Str. 87 (Bürgerbräu Würzburg).

Parkplätze vorhanden, Anfahrt auch mit Straßenbahn 2 und 4, Haltestelle Siebold-Palais oder Bürgerbräu.

Anmeldung über die Kursnummer 84132A und nur über die VHS Würzburg und Umgebung. Ab 28.06.20 online buchbar.

Kursgebühr: 29.- Euro /Pers., voraussichtlich max. 35 Teilnehmer

Hier geht´s zu den Honoraren für die Buchung einer Gruppenführung an individuellen Terminen.